2015_11_08LuiseBuechnerVeranstaltung

Samstag, 25. November um 16 Uhr
Symposium mit den Trägerinnen des Luise Büchner-Preises für Publizistik

 

Ort:   Vortragssaal der Universitätsbibliothek (Magdalenenstr. 8, 64289 Darmstadt)

 

Rollenbilder – Rollenwandel. Perspektiven für Frauen in den Medien
Symposium mit den Trägerinnen des Luise Büchner-Preises für
Publizistik:

Bascha Mika & Lisa Ortgies, 2 der Preisträgerinnen und Symposiumsteilnehmerinnen
Bascha Mika & Lisa Ortgies, 2 der Preisträgerinnen und Symposiumsteilnehmerinnen

Bascha Mika (FR),

Julia Voss (FAZ),

Lisa Ortgies (WDR),

Barbara Sichtermann und

Barbara Beuys (freie Autorinnen).

 

Moderation: HR2 Kultur

 

 

Medien produzieren und reproduzieren stereotype Bilder und diskriminierende Darstellungen von Frauen und Männern: von Familienfrauen und Karrierefrauen, Gewaltopfern und Politikerinnen, Migrantinnen und Deutschen, von dicken, dünnen, alten, jungen, lesbischen, intersexuellen, behinderten oder nicht-behinderten Frauen oder Männern. Die Wirklichkeit ist den Mediendarstellungen oft voraus.

 

Doch warum spiegeln sich neue Lebenssituationen, Machtverschiebungen bei den Geschlechtern, ein anderes Rollenverständnis so wenig in den Medien? Kann sich in den Sozialen Medien durch die Vervielfältigung medialer Möglichkeiten auch eine Vervielfältigung von diskriminierenden Frauenbildern verstecken?

Über diese Fragen diskutieren Trägerinnen des Luise Büchner-Preises für Publizistik.
Anmeldung: info@luise-buechner-gesellschaft.de oder per Post: Kasinostr. 3, 64293 Darmstadt