Theateraufführung „Nur berühmt“
30. September, 18 Uhr

 

 

Termin:   Donnerstag, 30. September 2021, 18 Uhr

  (Einlass ab 17 Uhr)

Ort:   Hessisches Staatsarchiv – Vortragssaal (Karolinenplatz 3)

 

 

Luise Büchners Lustspiel „Nur berühmt“.

Theateraufführung:   BüchnerBühne

 

 

Zum 200. Geburtstag von Luise Büchner hat die BüchnerBühne aus Riedstadt deren Theaterstück Nur berühmt“  in ihr Repertoire aufgenommen. In dem Stück, das zu Lebzeiten der Autorin vermutlich nie gespielt wurde, räsoniert ein adeliges Fräulein mit ihrer kurz vor der Heirat stehenden Nichte und deren Cousine über Kunst, Berühmtheiten, Theateretikette und welche Rolle darin das Verhältnis der Geschlechter spielt. Als dann der mit einigem Showtalent ausgestattete Bruder des Kammermädchens  auftaucht, wird der felsenfeste Glaube des Fräuleins an die Gleichwertigkeit von Ruhm und Kunst gewaltig auf die Probe gestellt.

 

Plakat BüchnerBühne

Wie Sie wissen, wurde die Uraufführung des Stückes ursprünglich  zum  200. Geburtstag der Autorin in Darmstadt geplant, wozu es im Juni leider nicht kommen konnte.

Die BüchnerBühne hat das Stück in Leeheim seitdem einige mal mit großem Erfolg gespielt. Das Ensemble von Christian Suhr zeigt das Theaterstück endlich auch in Luise Büchners Geburtsstadt an dem gleichen Ort, wo sich zu Luise Büchners Lebzeiten das Großherzoglichen Theater befand. Als eifrige Theaterbesucherin ging hier die Darmstädter Frauenrechtlerin und Schriftstellerin ein und aus!

 

Eintritt 10 Euro, für die Mitglieder der Luise Büchner-Gesellschaft frei

Anmeldung: info@luise-buechner-gesellschaft

 

Bitte beachten: Für den Zutritt gelten die 2G-Regelungen.

Pandemiebedingt gelten für alle Veranstaltungen jeweils die offiziellen Hygienevorschriften des Landes und/oder der Stadt Darmstadt!