Donnerstag , 25. April um 19.30 Uhr
Katharina von Kardorff-Oheimb – Politikerin, Unternehmerin, Salonnière

 

Ort: Literaturhaus, Vortragsaal

Termin: 25. April 2019, 19:30 Uhr

 

Vortrag von Dr. Cornelia Baddack (Koblenz)

 

Katharina von Kardorff-Oheimb (1879–1962) gehörte zu den prominenten Köpfen der Weimarer Republik. Sie war zwischen 1920 und 1924 Mitglied des Reichstags für die Deutsche Volkspartei und engagierte sich auch in der Frauenbewegung. Sie leitete Fabriken und war Mutter von sechs Kindern. In ihrem Salon verkehrten wichtige Politiker wie zum Beispiel Reichspräsident Friedrich Ebert.

Dr. Cornelia Baddack hat in ihrer Dissertation das Leben und Wirken der Politikerin Katharina von Kardorff-Oheimb in der Weimarer Republik erforscht und stellt in ihrem Vortrag ihre wichtigsten Forschungsergebnisse vor.

Eintritt 6 Euro, für die Mitglieder der Luise Büchner-Gesellschaft frei