Sonntag, 25. November um 11 Uhr
Verleihung des Luise-Büchner-Preises für Publizistik 2018 an Julia Korbik

 

Ort:     Literaturhaus, Vortragssaal

Termin:     Sonntag, 25. November um 11 Uhr

 

Verleihung des Luise-Büchner-Preises für Publizistik 2018
an die Journalistin und Schriftstellerin Julia Korbik

 

In ihrer Sitzung hatte die Preisjury die Auszeichnung der Journalistin und Autorin Julia Korbik zugesprochen. Julia Korbik ist eine moderne Feministin, die für ihren Einsatz für Frauenrechte neben konventionellen Mitteln auch neue Formen der Kommunikation und Publizistik nutzt. So erreicht sie in kürzester Zeit virtuell Tausende, während Luise Büchner noch ganz auf Buchdruck, Zeitschriften und persönlichen Vortrag angewiesen war. In der Sache der Frauenrechte, im Einsatz gegen Ungleichbehandlung und Diskriminierung steht Julia Korbik allerdings ganz unmittelbar in Luise Büchners Nachfolge, indem sie die eigene Stimme als Instrument der Aufklärung erhebt.

 

Zur Verleihung des Luise-Büchner-Preises für Publizistik werden gesonderte Einladungen verschickt.