Dienstag, 20. Februar um 19:00
Samuel Büchner, ein gesellschaftlicher Versager?

 

 

Ort:   Literaturhaus, Vortragssaal

Termin:   Dienstag, 20. Februar um 19 Uhr

 

„Mir ist es lieber über Sam zu schweigen…“ – Samuel Büchner, ein gesellschaftlicher Versager?  

Vortrag von Dr. Thomas Lange (Darmstadt)

 

Die neu erforschte Biographie des Sohnes von Alexander Büchner, Samuel, zeigt einen Mann, der − anders als sein Vater, seine Tante Luise und seine Onkel Georg, Wilhelm und Ludwig − nicht auf die Gesellschaft einwirken wollte, weder das Licht der Öffentlichkeit suchte noch einen persönlichen Erfolg.

 

Dr. Thomas Lange hat die in Frankreich, der Schweiz und in Deutschland verstreuten Lebenszeugnisse  recherchiert  und versucht eine Deutung dieses „Anti-Büchner“.

 

Eintritt:  6 Euro, für Mitglieder der Luise-Büchner-Gesellschaft frei.